Architekturbeleuchtung

Kontext: Einzelarbeit, Hochschule Wismar
Ort: Berlin, Alexanderplatz
Dauer: Vier Monate

Zeigt eine Kombination verschiedener Visualisierungsmethoden.

Methoden: Handskizzen, Dialux, Photoshop

Die Unterführung unter der Brücke am Bahnhof Alexanderplatz in Berlin beeinflusst die Wahrnehmung des ganzen Bereichs maßgeblich, wird jedoch meist als dunkel und unsicher empfunden.
Daher wurden die Studenten von der Hochschule Wismar gebeten, einen Entwurf auszuarbeiten, um die Atmosphäre dieses Bereichs auf kreative Weise zu verbessern und die emotionale Verbindung der Anwohner, Pendler und Touristen zu steigern.

Nach einem tragischen Zwischenfall im September 2021 entschied Berlin's Regierung, dass die Stadt nunmehr eine "Regenbogenhauptstadt" und damit ein Safe Space für die LGBTQ-Community werden sollte. Diese Bewegung wollte ich durch ein starkes visuelles Statement gegen Diskriminierung und Gewalt - für Weltoffenheit, Toleranz und Respekt unterstützen.